Book-News | Cover- und Titelwechsel für Anna Todd

Anna Todd Coverchange

Die Fans von Anna Todd wissen mit Sicherheit schon, dass die erfolgreiche AFTER-Reihe um zwei Bände erweitert wird, in denen der einstige Nebencharakter Landon in den Mittelpunkt rückt.

Der Heyne Verlag veröffentlichte dazu im Spätherbst die jeweiligen Cover und Titel. Die Entscheidung die Bücher „Always passion“ und „Always love“ zu nennen, fand ich zwar unglücklich und verwirrend, aber durchaus in Ordnung. Die Covergestaltung hingegen ging in meinen Augen überhaupt nicht. Die grellen Farben passen nicht wirklich zum Rest der Buchreihe, die in ihrem dunkelgrau so edel aussieht.

Zum Glück war die Entscheidung des Verlags noch nicht endgültig. Denn jetzt wurden die alten Cover durch neu designte ausgetauscht, und ich finde sie wirklich richtig gut!

Doch auch die Titel wurden erneuert. So wird aus „Always passion“ nun „Nothing more (After #6)“ und aus „Always love“ wird „Nothing less (After #7)„.

Wie findet ihr denn die neuen Cover?

2 Comments
  • Kate
    Januar 6, 2016

    Hallöchen,
    ich muss ja zugeben, dass ich die Reihe noch nicht gelesen habe. Der erste Band liegt zwar auf meinem SuB, aber ich bin doch sehr skeptisch.
    Ich muss dir zustimmen. Die grellen Cover hätten mir auch überhaupt nicht gefallen. Da finde ich die mit silber und gold doch wesentlich schöner! Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, was ich zu Landon sagen werde 😀

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

  • Desiree
    Januar 8, 2016

    Hi Lena,

    ich finde die neuen Cover wesentlich schöner und auch viel passender als diese quietschbunten. Ich muss allerdings noch Teil 3 und 4 lesen, die subben noch :-).

    LG Desiree

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *