Neuauflage | Game of Thrones – zum ersten Mal als ungeteilte Ausgabe

2comments Permalink 0
Game of Thrones - Penhaligon ungeteilte Auflage
Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!
Quelle: Penhaligon

Wie ihr mit Sicherheit wisst, umfasst die erfolgreiche Bestsellerreihe «Das Lied von Eis und Feuer» (OT: Game of Thrones) im Original fünf Romane. Als diese fünf Bücher vor einigen Jahren ins Deutsche übersetzt wurden, teilte der Verlag sie auf und brachte somit insgesamt 10 Ausgaben auf den Markt.

Doch jetzt fasst der Penhaligon Verlag die Bücher wieder zusammen und veröffentlicht sie mit einem neuen, noch viel schöneren Cover.

Geld sparen kann man mit dieser Neufassung allerdings nicht, da der Verlag pro Buch gleich das Doppelte verlangt.
30 Euro pro Buch ist schon ordentlich …

Wann erscheint die Neuauflage?

Buch 1 «Der Winter naht» wird ab den 14. März 2016 überall verfügbar sein.
Die Erscheinungstermine der vier Folgebände sind noch nicht bekannt.



 Welche «Game of Thrones»-Covervariante findet ihr denn besser?
Die alte oder die neue?

Was haltet ihr überhaupt von dieser Neuauflage? Ist es in euren Augen nur richtig, dass die Bände die zusammengehören auch endlich zusammenfinden? Oder ist das Ganze nur Geldmacherei?

Mir stellt sich auch die Frage, in welcher Fassung und mit welchem Coverdesign wohl die kommenden Fortsetzungen veröffentlicht werden …

 

2 Comments
  • Henrik
    Januar 27, 2016

    Hallo Lena,

    wir haben uns ja gestern schon auf Twitter kur unterhalten. Aber ich hinterlasse dir trotzdem noch einen Kommentar! 🙂

    Ich finde es schön, dass man die Bände jetzt endlich zusammen fasst. Es ist natürlich schade, dass es gleich 30€ kostet. Allerdings habe ich den gleichen Preis für den gleichen Inhalt bezahlt. Von daher finde ich es weniger Schlimm.

    Mir gefällt das neue Cover deutlich bessser. Aber auch die Alten versprühen ihren Charme, durch die Spürche der einzelnen Häuser. Das hat mir von Anfang an gefallen.

    Dein Beitrag verlinke ich morgen in meinem Neuzugänge Beitrag.

    Liebe Grüße
    Henrik

  • Elena164
    Januar 27, 2016

    Dann kann ich mich ja jetzt mal an die Bücher ran trauen so mit neuem Gewand 🙂 das neues Cover ist aber wirklich viel schöner. Danke für die Info 🙂 LG

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *