Rezension | Katie Marsh – Die Liebe ist ein schlechter Verlierer

1 Permalink 0

Die Liebe ist ein schlechter Verlierer von Katie Marsh - Buch Blog

Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?
Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren.
Doch dazu kommt es nicht …
Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …
Quelle: Diana Verlag

Gut, aber nicht außergewöhnlich

Dass „Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“ Katie Marshs Erstlingswerk ist, merkt man dieser Geschichte zu keiner Zeit an. Gekonnt erzählt sie ein emotionales Drama über schicksalhafte Wendungen, den Ungerechtigkeiten des Lebens und selbstlosen Entscheidungen.

Auf den genauen Inhalt dieser Geschichte möchte ich nicht weiter eingehen, da auch der Klappentext bewusst nähere Details zurückhält, um die Spannung zu wahren. Und gerade diese Neugierde hat mich dieses Buch erst lesen lassen. Ich wollte unbedingt wissen, welche schicksalhafte Fügung die Entscheidung der Protagonistin, sich von ihren Ehemann zu trennen, ins Wanken bringt.

Geschrieben ist diese emotionale Liebesgeschichte definitiv gut. Durch Rückblicke in die Vergangenheit zeichnet Katie Marsh ein umfassendes Bild und man kommt beiden Protagonisten ziemlich nahe, da sie beide in unterschiedlichen Phasen ihres Lebens zu Wort kommen. Dass die Entwicklungen vorhersehbar sind, macht die Geschichte nicht weniger interessant, aber es gibt eben auch keine Überraschungen oder spannende Wendungen. Daher ist „Die Liebe ist ein schlechter Verlierer“ zwar nicht atemberaubend, aber dennoch eine schöne Liebesgeschichte mit einer klaren und durchaus wichtigen Botschaft an alle Liebenden. Wie sagt der große Konfuzius zu schön: „Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.“

4ZBewertung 4 Stars

416 Seiten | Einzelband | Originaltitel: »My Everything«
ISBN: 978-3-453-28522-4 | Verlag: Diana
Leseprobe (.pdf)
Buch auf amazon.de bestellen

 


Dank der Hugendubel Kooperation mit dem Diana Verlag durfte ich diesen Titel schon vor einiger Zeit vorablesen 🙂

Hugendubel Vorablesenaktion - Die Liebe ist ein schlechter Verlierer - Buch Blog


 

1 Comment
  • Ramona
    April 4, 2016

    Liebe Lena,

    das Buch habe ich auch gelesen und ich kann deiner Rezension nur zustimmen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Ramona

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *